Walldorf

Kurzinformationen:

  • Sprungplatz: Walldorf
  • 90 kg (mit Bekleidung)
    bis 110 kg mit 40 € Aufpreis
  • Anfahrt: am besten mit dem Auto
  • Videoaufzeichnung: 75 Euro
  • Gutschein online buchen


Walldorf in Baden, umgangssprachlich kurz Walldorf genannt, ist eine 20 Quadratkilometer große Stadt im baden-württembergischen Rhein-Neckar-Kreis. Auf dem Stadtgebiet von Walldorf befindet sich der Flugplatz an der Lilienstraße. Der Sonderlandeplatz verfügt über eine Start-/Landeplan aus Gras in den Maßen 505 Meter Länge und 30 Meter Breite. Der Flugplatz am östlichen Stadtrand wird für Segelflug, für Motorflug sowie zum Fallschirmabsprung genutzt. Betreiber ist der Aero Club Walldorf e.V. mit insgesamt drei Sportabteilungen. Zu Beginn der 1950er Jahre konnte der Verein mit seinen Flugaktivitäten beginnen, nachdem die Alliierten ihr bundesweites Flugverbot aufgehoben hatten.

Seitdem hat der Aero Club Walldorf sein Sportangebot sowie seine Aktivitäten auf- und ausgebaut. Höhepunkt des 50jährigen Vereinsjubiläums war im Jahre 2001 ein weit über die Stadtgrenzen hinaus beachteter Flugtag. Segel- und Motorfliegen werden im Verein buchstäblich großgeschrieben. Mehrere ehrenamtliche Fluglehrer unterrichten die jungen Flugschüler ab einem Mindestalter von 16 Jahren. Aus-/Weiterbildungen bietet die Vereinsabteilung Segelflug für Motorsegler und für Motorflugzeuge an. In den Monaten März bis Oktober ist die Abteilung Fallschirmsport besonders aktiv. Erste Erfahrungen können beim Tandemsprung gesammelt werden. Direkt neben der Flugbahn gehören zwei Flugzeughallen sowie die Vereinsgaststätte ‚Tante Ju‘ zum Flugplatz. Sie ist nicht nur ein Treffpunkt für die Vereinsmitglieder, sondern auch in der Stadt Walldorf als gute Adresse bekannt und gefragt.

Das Angebot an Hotellerie sowie Gastronomie ist in Walldorf vielfältig und abwechslungsreich. Es reicht von Gaststätten, Restaurants und Imbissen verschiedener Nationalitäten bis hin zu Cafés, Bistros und Eiscafés. Ergänzt wird das gastronomische Angebot durch mehrere Hotels mit ihren Restaurants. Zu den Sehenswürdigkeiten am Ort gehört im Astorhaus ein 400 Quadratmeter großes Museum, das von der Vereinigung Walldorfer Heimatfreunde unterhalten wird.

Die Stadt Walldorf sowie der gleichnamige Flughafen als Sonderlandeplatz für Segel- und für Motorflugzeuge gehören seit der Vereinsgründung eng zusammen. Auf Anfrage hin können hier in Walldorf, zusätzlich zum Betreiber, auch Nichtvereinsmitglieder starten und landen.

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten


letzte Aktualisierung: Oktober 2015 zurück zur Karte