Tannheim

Entdecken Sie das Unterallgäu von oben!

Kurzinformationen:

  • Sprungplatz: Tannheim bei Memmingen
  • 85 kg (mit Bekleidung)bis 90 kg mit 20 € Aufpreis
  • Sprungtage: von März bis November: Freitag, Samstag, Sonntag sowie Sprungwochen im Sommer
  • Flugzeuge: Cessna 206 Mark II, Cessna 185, Cessna 182
  • Anfahrt: am besten mit dem Auto: Am Egelseer Weg 5, 88459 Tannheim
    Bahnhof: Tannheim (1,6km)
  • Videoaufzeichnung: ab 69 Euro
  • Gutschein online buchen

Tannheim ist eine knapp 30 Quadratkilometer große Gemeinde im baden-württembergischen Landkreis Biberach. In den ein Dutzend Ortsteilen und Ortschaften leben rund 2.500 Einwohner, die meisten von ihnen in dem gleichnamigen Hauptort. Bekannt ist die Gemeinde durch den Flugplatz. Er ist ein Verkehrslandeplatz mit einer reichlich 1.000 Meter langen und 30 Meter breiten Start-/Landebahn mit Grasbelag. Der Flughafen wurde Mitte der 1970er Jahre eröffnet. Betrieben wird er von der Tannheimer Flieger- und Freizeitzentrum GmbH, ein Unternehmen der Familie Dolderer. Insofern ist der Flughafen Tannheim einer der deutschlandweit wenigen Flughäfen, die als Familienunternehmen geführt werden.

Belebt wird der Flugplatz Tannheim durch eine Flugschule mit dem Angebot von Aus- und Fortbildungen zum Piloten. Das Flughafenrestaurant bewirtet seine Gäste mit vorwiegend regionalen Speisen und Getränken. Geöffnet ist die Fliegergaststätte täglich von 09.00 Uhr bis um 22.00 Uhr. Vom Frühstück bis zum warmen Abendessen werden durchgängig alle Mahlzeiten serviert. Der etwa einstündige Rundflug zum Bodensee gehört zu den ebenso beliebten wie gefragten Angeboten des Flughafens. Die Schutzengelkapelle wurde als eine Flughafenkapelle im Jahre 2000 eingeweiht. Sie ist sowohl ein Ort der Ruhe und Besinnung als auch für Familienfeierlichkeiten gefragt. So manches „Fliegerbaby“ wurde hier getauft, und Fliegerfreunde geben sich gerne das Jawort in der Tannheimer Flughafenkapelle.

Tannheim selbst liegt an der Oberschwäbischen Barockstraße als einer bekannten Ferienstraße. Zu den Sehenswürdigkeiten am Ort gehören mehrere Sakralbauten wie Kirchen, Kapellen und Bildstöcke, keltische Hügelgräber sowie eine über 100 Meter lange Keltenschanze. Der Flughafen liegt zwei Kilometer vom Ortszentrum entfernt. Gasthöfe, Gaststätten sowie Pensionen umsorgen die Gäste am Ort mit Hotellerie und Gastronomie. Selbstversorger finden im Einzelhandel frische Produkte aus der Region. Das Flughafenrestaurant bietet mit seiner Terrasse und einem Biergarten vielfältige Veranstaltungsmöglichkeiten. Sie reichen vom Grillabend bis zur Familien- oder Weihnachtsfeier. Und vom Wintergarten mit Fliegerbar aus hat der Besucher eine gute Aussicht auf das Flugfeld von Tannheim.

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten


letzte Aktualisierung: August 2015 zurück zur Karte