Bad Saulgau

Eine völlig neue Perspektiven auf die Kur- und Bäderstadt im Zentrum Oberschwabens!

Kurzinformationen:

  • Sprungplatz: Bad Saulgau
  • 90 kg (mit Bekleidung)
  • Flugzeuge: Cessna 208 Supervan und Cessna 182
  • Anfahrt: am besten mit dem Auto
  • Videoaufzeichnung: 95 Euro durch einen Videofallschirmspringer
    65 Euro Handycam des Tandemmasters
  • Sprungtage: Dienstag bis Sonntag von April – Oktober
  • Gutschein online buchen

Ob man als Freund guter Küche und Kultur oder als sportbegeisterter Mensch den Weg nach Bad Saulgau findet – der Besuch kann sich lohnen.

Da wäre zunächst der Flughafen, Zentrum des Flugsports dieser Region. Dort können Sie entweder selber als Pilot mit einem Segel- oder Motorsportflugzeug aufsteigen oder Rundflüge über Oberschwaben und bis an den Alpenrand buchen. Der Flughafen bietet Besuchern auch eine bewirtete Terrasse, von der aus Sie das ganze Treiben auf dem Flugfeld beim Essen verfolgen können.

Für die Abenteuerlustigen hat die Fallschirmspringschule natürlich auch einiges zu bieten: die Tandemsprünge im größten Fallschirmsprungzentrum Süddeutschlands werden sowohl für Anfänger wie für Fortgeschrittene angeboten.

Freilich bietet Bad Saulgau noch einiges Mehr als das Abenteuer des freien Falls: die oberschwäbische wie internationale Küche lädt dort in Gestalt vieler Restaurants zum Verweilen an. Und um beim Genuss zu bleiben: die Sonnenhof-Therme mit schwefelhaltigem Heilwasser aus einer 645 m tiefen Quelle steht selbstverständlich nicht nur den Kurgästen, sondern allen Besuchern offen.

Die vielfältigen Angebote von Massagen über die Saunainseln bis zu den Heilbecken lassen Sie Stress und Hektik in der mit vier „medical wellness stars“ ausgezeichneten Therme vergessen. Auch sonstige Erholungsangebote wie weitläufige Wander- und Radwege, diverse Sportstätten und –plätze, Badeseen und ein Golfplatz stehen für Sie bereit.

Und wem Kultur am Herzen liegt, dem sei eine der Stadtführungen unter musikalischer Begleitung des Bad Saulgauer Stadtbarden empfohlen – auf diese Weise kann Ihnen das Flair der Geschichte ganz unmittelbar nahe gebracht werden. Neben diesen gibt es natürlich auch klassische Stadtführungen für Kinder und/oder Erwachsene sowie für Behinderte.

Saisonangebote wie die aktuellen Sommerabendangebote runden das Bild ab. Es mag insofern nicht verwundern, dass diese schöne Stadt stetig steigende Übernachtungszahlen aufzuweisen hat. Es lässt sich eben gut an der oberschwäbischen Barockstraße „Gast sein“.

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten


letzte Aktualisierung: Juli 2015 zurück zur Karte